Dreien­brunnen­bad

Verein zur Erhaltung und Förderung des Dreien­brunnen­bades Erfurt




Das Dreienbrunnenbad auf dem Weg der Rettung!

Das mit seiner 115 jährigen Tradition zu den ältesten Freibädern Deutschlands zählende „Dreier“ ist für die Bürger im Erfurter Süden ein Stück Lebensqualität und wird vor allem von Familien und Schülern genutzt. Der Förderverein Dreienbrunnenbad e.V. macht sich stark für den Erhalt und dieFörderung des Bades! Wir appellieren an die Stadt, ihrer sozialen Verantwortung gerecht zu werden.

Unterstützt uns dabei!

Dreienbrunnenbad<span> • Foto: Kirstin Weigel</span>
Dreienbrunnenbad • Foto: Kirstin Weigel

Subbotnik zum Beginn der Badesaison 2018

Arbeitseinsatz am 4. Mai ab 14 Uhr im Dreienbrunnenbad! Wer sich an beteiligen möchte, ist herzlich ins Dreier eingeladen. Bitte meldet euch vorher, wenn ihr kommen werdet (über das Kontaktformular).

19.04.2018 [Meldungen] | Weiterlesen

Subbotnik! Arbeitseinsatz im Dreienbrunnenbad<span> • Mathias Bach via Facebook</span>
Subbotnik! Arbeitseinsatz im Dreienbrunnenbad • Mathias Bach via Facebook

Gute Nachrichten: Sparkasse Mittelthüringen unterstützt das Dreier!

Unser Verein Dreienbrunnenbad e.V. konnte gestern Abend im Rathausfestsaal eine Spende in Höhe von 500 Euro entgegen nehmen. Die Mittel kamen von der Sparkasse Mittelthüringen. Vielen Dank!

13.03.2018 [Meldungen]

Spendenübergabe im Rathaus am 12.3.2018<span> • Frank Quatember via Facebook</span>
Spendenübergabe im Rathaus am 12.3.2018 • Frank Quatember via Facebook

Jetzt ist es amtlich!

Der Beschluss des Stadtrates zum Erhalt und der Sanierung des Dreienbrunnenbades und des Möbisburger Bades wurden im Amtsblatt veröffentlicht.

17.02.2018 [Meldungen]

Stadtratsbeschluß zur Sanierung der Erfurter Freibäder<span> • Amtsblatt Februar 2018</span>
Stadtratsbeschluß zur Sanierung der Erfurter Freibäder • Amtsblatt Februar 2018

Good News!

Sanierung des Dreienbrunnenbades bis 2021 im Stadtrat beschlossen!

Der Erfurter Stadtrat hat in seiner letzten Stadtratssitzung am vergangenen Mittwoch, den 31.01.2018, tatsächlich über alle Fraktionsgrenzen hinweg und ohne eine einzige Gegenstimme beschlossen, dass das "Dreier" nach einem ebenfalls bereits festgelegten Zeitplan saniert wird. Wenn der Zeitplan eingehalten wird, müsste das "Dreier" nur eine Badesaison, nämlich in 2020, wegen der Arbeiten geschlossen bleiben und wäre im Mai 2021, also genau zur BUGA fertig. 

Wenn das keine guten Nachrichten sind!

03.02.2018 [Meldungen]

Demo am 27.4.2016, Fischmarkt<span> • Foto: Kirstin Weigel</span>
Demo am 27.4.2016, Fischmarkt • Foto: Kirstin Weigel

Runder Tisch fürs Dreienbrunnenbad

Der Verein hat nochmals Vertreter aller Fraktionen des Stadtrates zu einem Runden Tisch ins Cafe Nerly geladen.

24.01.2018 [Meldungen]

Runder Tisch fürs Dreienbrunnenbad im Januar 2018<span> • Thomas Hartmann via Facebook</span>
Runder Tisch fürs Dreienbrunnenbad im Januar 2018 • Thomas Hartmann via Facebook

Presse: OB Bausewein legt Zeitplan für Bädersanierung und Schwimmhallenbau vor

Quelle: TA 23.1.2018, Text: Jörg Wetzel / Foto: Paul-Philipp Braun

Zum Artikel: erfurt.thueringer-allgemeine.de/ ... /OB-Bausewein-legt-Zeitplan-1065459449

OB Bausewein legt Zeitplan für Bädersanierung und Schwimmhallenbau vor

24.01.2018 [Presse]

OB Bausewein legt Zeitplan für Bädersanierung und Schwimmhallenbau vor<span> • TA 23.1.2018, Text: Jörg Wetzel / Foto: Paul-Philipp Braun</span>
OB Bausewein legt Zeitplan für Bädersanierung und Schwimmhallenbau vor • TA 23.1.2018, Text: Jörg Wetzel / Foto: Paul-Philipp Braun

Fahrplan für Bädersanierung

Quelle: TA 19.12.2017, Text: Holger Wetzel / Foto: Susann Fromm

Presse: Fahrplan für die Bädersanierung

19.12.2017 [Presse, Meldungen]

Presse: Fahrplan für die Bädersanierung<span> • TA 19.12.2017, Text: Holger Wetzel / Foto: Susann Fromm</span>
Presse: Fahrplan für die Bädersanierung • TA 19.12.2017, Text: Holger Wetzel / Foto: Susann Fromm

Presse: Erfurts Freibäder bleiben länger geöffnet

Anders als im letzen Jahr geht die Freibadsaison 2017 in die Verlängerung. Dreienbrunnenbad und Freibad Möbisburg bleiben noch eine Woche geöffnet.

 Quelle: TA, 1.9.2017

01.09.2017 [Presse]

Presse: Freibäder öffnen länger<span> • TA: 1.9.2017</span>
Presse: Freibäder öffnen länger • TA: 1.9.2017

Alle Mann ins Bad!

Frauen und Kinder zuerst!

Das Wetter sieht zwar nicht so aus, aber langsam geht der Sommer zu Ende. Im Dreier beginnt heute die Nebensaison und damit die letzte Badewoche! Am 3. September schließt das Dreienbrunnenbad für dieses Jahr seine Pforten.

Deshalb unser Aufruf:

Nutzt die letzten Sommertage: Alle Mann ins Bad!

28.08.2017 [Meldungen]

My Art of Dreier<span> • Anton Nagel via Facebook</span>
My Art of Dreier • Anton Nagel via Facebook

6. Interkulturelles Sommerfest im Dreienbrunnenbad

am 17.08.207 ab 14 Uhr in das Erfurter Dreienbrunnenbad Kanufahrten, Clown, Spiele, Grillen

14.08.2017 [Meldungen] | Weiterlesen

6. Interkulturelles Sommerfest im Dreienbrunnenbad<span> • Büro für ausländische Mitbürgerinnen und Mitbürger‎ via Facebook</span>
6. Interkulturelles Sommerfest im Dreienbrunnenbad • Büro für ausländische Mitbürgerinnen und Mitbürger‎ via Facebook

Theater im Dreier: "Rotkäppchen - ungeschminkt!"

am 4. August um 20 Uhr im Dreibrunnenbad, Hochheimer Str. 35, Erfurt Karten (10 Euro) an der Abendkasse

und um 15:00 Uhr gibt es eine Kindervorstellung. 

30.07.2017 [Meldungen]

Theater im Dreier: "Rotkäppchen - ungeschminkt!"<span> • am 4.8.2017 im Dreienbrunnenbad</span>
Theater im Dreier: "Rotkäppchen - ungeschminkt!" • am 4.8.2017 im Dreienbrunnenbad

Presse: Von Quarktorte, Bockwurst, „Hasen“ und kleinen Mädchen

Erich Heide betreibt seit 15 Jahren den Kiosk im Dreienbrunnenbad und hofft, dass er hier auch 20. Jubiläum feiern kann.

TA 20.7.2017; Text: Michael Keller ; Foto: Michael Keller;

Zum Artikel: erfurt.thueringer-allgemeine.de

Presse: Von Quarktorte, Bockwurst, „Hasen“ und kleinen Mädchen

22.07.2017 [Presse]

Presse: Von Quarktorte, Bockwurst, „Hasen“ und kleinen Mädchen<span> • TA, 20.7.2017; Text: Michael Keller; Foto: Michael Keller</span>
Presse: Von Quarktorte, Bockwurst, „Hasen“ und kleinen Mädchen • TA, 20.7.2017; Text: Michael Keller; Foto: Michael Keller

„Rinderschwanzsuppe und Kindertanzgruppe“

Kinderbuchvorstellung mit Ulf Annel am 30.7. 2017 um 15:00 Uhr im Dreier!

fröhliche Gedichte / von Ulf Annel ; nicht minder fröhliche Illustrationen von Katrin Kadelke

Gedichte zu lesen, ist keineswegs eine langweilige oder verstaubte Angelegenheit. Im Gegenteil!

Sprache macht Spaß! Unter diesem Motto sind sie entstanden, die hier versammelten Gedichte, Reime und Limericks, die verschiedenen Themegrupen zugeordnet sind. Spielerisch jonglieren sie mit den Wörtern und dem Sinn und Unsinn von Wortbedeutungen.

21.07.2017 [Meldungen]

Rinderschwanzsuppe & Kindertanzgruppe<span> • geschrieben von Ulf Annel, illustriert durch Katrin Kadelke</span>
Rinderschwanzsuppe & Kindertanzgruppe • geschrieben von Ulf Annel, illustriert durch Katrin Kadelke

Theater im Dreier: "Gloriosa"

Der Förderverein veranstaltet über den Sommer in Zusammenarbeit mit den SWE einige Kulturevents im Dreienbrunnenbad. Erster Termin ist der 14. Juli, an diesem Abend werdet ihr ab 20.00 Uhr über die Geheimnisse der berühmten Gloriosa aufgeklärt!

GLORIOSA / ANNETTE SEIBT
Hin und wieder steigt die gute alte Gloriosa von ihrem Glockenturm. Finden sich Zuhörer erzählt sie ihre Geschichte, betrauert ihre zersprungenen und geschmolzenen Vorgängerinnen, gerät über ihren Glockengießer ins Schwärmen und plaudert auch über das Glockengießen im Allgemeinen und in ihrem besonderen Fall.
Es erwartet Sie eine heitere Theatervorstellung, bei der vor Ihnen das Leben der berühmten Glocke des Erfurter Domes ausgebreitet wird.

Regie:​​​ Harald Richter
Ausstattung:​​ Coco Ruch und Martin Gobsch
Musik: ​​K. C. Kaufmann
Spiel:​​​ Annette Seibt
Dauer: ​​60 min

25.06.2017 [Meldungen]

Anette Seibt: "Gloriosa"<span> • Theater im Dreier am 14.7.2017</span>
Anette Seibt: "Gloriosa" • Theater im Dreier am 14.7.2017

Subbotnik zum Beginn der Badesaison 2017

Arbeitseinsatz am 6. Mai ab 10 Uhr im Dreienbrunnenbad!

02.05.2017 [Meldungen] | Weiterlesen

Subbotnik! Arbeitseinsatz im Dreienbrunnenbad<span> • Mathias Bach via Facebook</span>
Subbotnik! Arbeitseinsatz im Dreienbrunnenbad • Mathias Bach via Facebook

Presse: Alle Erfurter Bäderwünsche werden erfüllt

TA 21.4.2017; Text: Holger Wetzel; Archiv-Foto: Marco Schmidt

 Zum Artikel: thueringer-allgemeine.de

Alle Erfurter Bäderwünsche werden erfüllt

21.04.2017 [Presse]

Alle Erfurter Bäderwünsche werden erfüllt – Erfurt _ Thüringer Allgemeine<span> • TA 21.4.2017; Text Holger Wetzel; Foto: Marco Schmidt</span>
Alle Erfurter Bäderwünsche werden erfüllt – Erfurt _ Thüringer Allgemeine • TA 21.4.2017; Text Holger Wetzel; Foto: Marco Schmidt

Presse: Stadt plant Rettung sanierungsbedürftiger Freibäder

Text: mdr.de; Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk

 zum Artikel: mdr.de

20170421 - Erfurt plant Rettung sanierungsbedürftiger Freibäder _ MDR.pdf

21.04.2017 [Presse]

20170421-Erfurt plant Rettung sanierungsbedürftiger Freibäder   MDR.DE.png<span> • Text: mdr.de; Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk</span>
20170421-Erfurt plant Rettung sanierungsbedürftiger Freibäder MDR.DE.png • Text: mdr.de; Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk

Presse: Freibäder und neue Schwimmhalle in Erfurt: Das sind die Pläne der Stadt

20.4.2017: Thüringen24.de, Text Ulrike Fröbel; Foto: Ralf Hirschberger/dpa; Karina Hessland-Wissel

  • Oberbürgermeister Andreas Bauswein stellte Pläne für Schwimmbäder in Erfurt vor
  • Dreienbrunnenbad und Freibad in Möbisburg sollen saniert werden
  • Neue Schwimmhalle soll Roland-Matthes-Schwimmhalle und Schwimmbad am Johannesplatz entlasten

Zum Artikel: thueringen24.de

thueringen24.de: Freibäder und neue Schwimmhalle in Erfurt Das sind die Pläne der Stadt

20.04.2017 [Presse]

thueringen24.de: Freibäder und neue Schwimmhalle in Erfurt Das sind die Pläne der Stadt<span> • thueringen24.de, 20.4.29017; Text: Ulrike Fröbel; Foto: Karina Hessland-Wissel</span>
thueringen24.de: Freibäder und neue Schwimmhalle in Erfurt Das sind die Pläne der Stadt • thueringen24.de, 20.4.29017; Text: Ulrike Fröbel; Foto: Karina Hessland-Wissel