Dreien­brunnen­bad

Verein zur Erhaltung und Förderung des Dreien­brunnen­bades Erfurt




Feedback

Hier könnt Ihr eine Nachricht hinterlassen. Wir freuen uns über Eure Meinung zum Dreier.

Einträge

Hallo ihr 2882 anderen "Unterstützer"! Ich hoffe ihr habt alle mitbekommen, dass es jetzt tatsächlich auf die Unterstützung von euch allen in den nächsten Tagen und Wochen ankommt! Also geht zur DEMO am kommenden Mittwoch,
den 27. April, ab 15:00 Uhr auf dem Fischmarkt, nehmt eure Freunde gleich mit und zeigt den zu dieser Zeit im Rathaus über das von der Stadtverwaltung vorgelegte, "unsägliche" Bäderkonzept abstimmenden Stadtratsmitgliedern (auch mit mitgebrachten Plakaten), dass wir uns "unser DREIER" im Süden nicht nehmen lassen.
Frei nach dem Motto:
"Hände weg vom Dreier, sonst gibt´s was auf die ... Finger!"
Ja, es soll wohl am Mittwoch relativ kalt werden, sodass es vielleicht etwas schwerer fallen mag, für den erfrischenden Sprung ins Quellwasser des Dreier in den Sommermonaten zu kämpfen. Wer allerdings deshalb nicht "hinter dem Ofen hervorkommt", um bei der DEMO gegen die von der Stadtverwaltung mit unzutreffenden Argumenten vorgeschlagene Schließung des DREIERS zu protestieren, der hat offensichtlich noch nicht erkannt, dass die alles entschei-dende Phase für das zukünftige Schicksal des Dreienbrunnenbades nun ange-brochen ist. Also los!

Was für eine super tolle Homepage, sehr gute Aufmachung wunderschöne Bilder.
Viele Grüße von den Silberseen bei Karnickelhausen!
Der Ort gehört zu Haltern am See
Das liegt in NRW, wo auch sonst!
Wer mehr über meine Heimat wissen möchte, der kann auf allen Suchmaschinen: karnickelhausen / Silbersee eingeben.

30.11.2015, 16:31
DRUCKerei FLYERday

Empfehle Euch gerne weiter.
Grüße
DRUCKerei FLYERday

28.08.2015, 08:45
Christa Donau

Ein Familienbad in schönster Lage. Kämpft für den Erhalt. Es muss doch auch dem Letzten der Verantwortlichen einleuchten, dass ein Schwimmbad immer der Gesundheit der Bevölkerung dient. Das geht nicht ohne Kosten.
Das Dreier gehört einfach zu Erfurt, es ist ein schöner, nützlicher Teil der Stadt.

Ich warte schon im Winter, dass es bald Sommer wird und ich ins Dreibrunnenbad gehen kann.
Wir fahren dort vorbei in meinen Kindergarten, weil wir ganz in der Nähe wohnen.
Ich finde die Pommes dort auch lecker und treffe viele meiner Freunde dort.

17.08.2015, 16:28
Corinna Schmidt

Wir sind begeistert von so viel Engagement der Erfurter für unser Dreibrunnenbad. Der Verein ist toll und sehr einfallsreich, weiter so!
In den letzten heißen Tagen waren wir mit Freunden aus Berlin da. Sie finden es auch sehr erhaltenswert und kommen wieder mit. Wir haben auch Unterschriften gesammelt, das hat Spaß gemacht! Für unsere Kinder aus dem Süden oder Hocheim ist es gut nach der Schule ohne viel Zeitverlust durch lange Wege dort baden zu gehen, sie haben gern Unterschriften dafür gesammelt.
Es war wie immer schön, familiär und nicht so riesig und voll und laut wie das Nordbad.
Wir lieben das Dreier!
Falls einen Demo notwendig sein sollte, wir kommen gern.

15.08.2015, 23:50
Johanna Behr

Heute redet man gern von "Alleinstellungsmerkmalen". Davon hat das Dreibrunnenbad gleich mehrere aufzuweisen: die Lage, die Wasserqualität, die historische Bausubstanz, die familiäre Atmosphäre - und nicht zuletzt der gut funktionierende Kiosk. Warum soll das mal wieder dem Einheitswahn, den wir überwunden glaubten, geopfert werden? Und sicher wird die notwendige Sanierung nicht so teuer wie die 8 Millionen, die für einen Neubau eines Beckens an der Südschwimmhalle im Gespräch sind!!!

02.08.2015, 12:34
Uta Röhl

Zuerst mal ein großes Lob an die Initiatoren des Vereins für die vielen Aktivitäten zur Rettung des Bades! Ich habe eure Karten schon eifrig verteilt und auf die Webseite aufmerksam gemacht.

Ich war mit meinen Kindern sehr oft zum Baden und Schwimmen im Dreienbrunnenbad und hoffe sehr, dass es erhalten werden kann. Es ist das einzige Bad im Erfurter Süden, das man auch mit der Straßenbahn und mit dem Fahrrad erreichen kann. Die übervollen Fahrradständer vor dem Eingang beweisen das eindrücklich!!!

Ich finde, man sollte das Dreienbrunnenbad gezielt in das BUGA-Konzept mit einbinden. Ein historisches Damenbad hat wohl kaum eine Stadt zu bieten. Und die Lage ist auch genial: entlang der grünen Achse der Gera, mit Verbindung zum Luisenpark und zum nahen Steigerwald.
Ich könnte mir vorstellen, dass so ein Highlight viele BUGA-Besucher anlocken würde.

Bemerkenswert finde ich am Dreienbrunnenbad außerdem den Mehrgenerationen-Charakter. Vom Planschbecken für Babies bis zum Kneipp-Becken für die ältere Generation ist alles dabei. Sogar FKK-Fans kommen auf ihre Kosten. Und durch die überschaubare Größe des Bades hat es etwas Gemütliches, fast Familiäres an sich und ist nicht zu vergleichen mit dem von Menschen überquellendem Nordbad und der damit verbundenen Lautstärke...Für Mehrgenerationenprojekte gibt es auch Fördermittel.

27.07.2015, 22:00
Romy Grosche

Schade, dass ich erst dieses Jahr das 3 Brunnenbad für mich entdeckt habe und schon soll es wieder geschlossen werden. Ich bin von der Insel Rügen nach Erfurt gezogen und kann hier im kühlen Nass in Erinnerung schwelgen. Ich werde euch auf jeden Fall unterstützen. Danke für euer Engagement
An Herr Bausewein: Peinlich; Sie legen doch so viel Wert auf Tourismus. Warum nicht mal mit einem der ältesten Freibäder Deutschlands werben.

Das Bad sollte unbedingt erhalten bleiben. Ich liebe das kühle saubere Wasser, von Bäumen umsäumt. Wenn schon kein Meer - dann auf jeden Fall das Dreienbrunnenbad.....

23.07.2015, 14:08
Olaf Stepputat

Das Bad ist schön und wichtig, muss unbedingt bleiben. Ein ganz besonderes Flair und 1a Wasser. Bitte zweimal die Woche schon ab 6 Uhr öffnen, damit man vor der Arbeit Schwimmen kann.

21.07.2015, 15:43
Katharina

Sommer, Sonne, Bewegung

... so manches (Grundschul-) Kind müsste in diesen Tagen ohne das Dreienbrunnenbad zu hause Computerspielen bis die Eltern von Arbeit kommen und dann doch keine Zeit zum Baden haben.

Ein zentrales Bad in Erfurts Norden nützt da leider nichts. Darum bitte ich, die Bäderlandschaft, gern auch in minimaler Ausführung in Wohngebietsnähe zu erhalten.

20.07.2015, 14:29
Jana Hildebrandt

Es ist einfach traurig, wie Erfurt immer mehr steril und totgepflegt wird. Jede Änderung, die sich die Stadt einfallen lässt, lässt ein Stück der Lebensqualität verschwinden. Zum Beispiel ist außer auf der sicher umzäunten und überteuerten Ega nichts mehr von der Blumenstadt Erfurt zu spüren. In der Stadt gibt es doch kaum eine liebevoll bepflanzte Rabatte, alles mit so komischem Wüstengras und verdorrten immergrünen Pflanzen.
Das Dreier muss bleiben, denn es strahlt noch ein Stück dieser liebevollen Zeit aus, in der es um das Wohlgefühl der Anwohner und nicht den schnellen Profit mit den Touristen ging. Hier haben wir die Zeit verbracht, wenn es Hitzefrei gab. Wir bekamen ein paar Mark Taschengeld und durften uns ein Bummbumm-Eis kaufen. Alle Kinder kamen aus der Nachbarschaft dahin, es war sicher und freundlich. Das Dreier gehört für mich auch in das Park-, Fluss-, Radweg- und Brunnenkresse-Erholungsgebiet im Süden Erfurts.
Herz über Kopf! Erhaltet das Dreienbrunnenbad!

17.07.2015, 20:58
Ellen Böhm

Das Dreienbrunnenbad hat einen einzigartigen Charme. Das Dreier ist Urlaub, Spaß, Erholung, Natur, Nostalgie, alles andere als Mainstream. Die Besucher sind relaxt, es geht sehr familiär zu. Herr Heide ist der mit Abstand freundlichste Kioskbetreiber , den ich je kennengelernt habe. Wie kann man solch ein Kleinod vernichten? Erfurt und die Stadtwerke sollten Stolz darauf sein, dass es auch alternative Strukturen pflegt. Keiner will hier eine teure Luxussanierung, also rechnet die Kosten nicht künstlich hoch!
Bitte, bitte erhaltet uns das Dreier!

Rettet das Dreibrunnenbad, eins der schönsten Bäder überhaupt!
Geschichte, Lage, Bau und v.a. das Wasser, ... alles einmalig und großartig.
Zu schade, dass ich nicht (mehr) um die Ecke wohne!

16.07.2015, 09:36
Jürgen, der eingemeindete Bayer

Der "Dreier" weg - Gutachten her. Wer ein GUT achten schreibt, wird gut darauf achten, dass er es im Sinne des Auftraggebers schreibt. Ansonsten??? Bei der Stadtverwaltung keine Sensibilität vorhanden. Eigentlich: sind wir Steuerzahler der Souverän über die von unseren Geldern bezahlten Bediensteten.
Von euch allen ihr lieben Mitbürger in Erfurt und dem Rest der ehemaligen DDR habe ich den Spruch in den Ohren: "Wir sind das Volk!" Wann treffen wir uns vor dem Rat(losen)haus?

Hallo
Schon seit 1959 gehe ich in das Dreier, damals als Kind mit meinen Eltern und Schwestern. Heute geh ich mit dem Enkel hin,
Denke nur an solche Kult Bademeister wie Herr Meier, Peter Kirchner.
Die haben vielen Erfurtern das schwimmen bei gebracht.
Auch meinen Enkel wird gerade das schwimmen geleert.
Richtig gut Platz für Kinder und das sauberste Wasser was ich kenne.
Also Daumen Hoch und kämpfen.
Nicht nur Geld zählt im Leben, auch Kult gehört dazu. Das Dreier ist Kult.
Bitte daran denken, liebe gewählte Kommunalpolitiker.

14.07.2015, 15:13
lutz Hellmann

Dieses Bad ist nicht nur eine Erholungsstätte für die Erfurter ,sondern es ist über die Landesgrenzen hinaus ein Denkmal der Badekultur der letzten 120 Jahre. Und wieder sind es unfähige Politiker, die ein Bad mit diesen historischen Stellenwert vernichten wollen.

09.07.2015, 12:54
Margret Buchheim

Dieses Bad ist für mich als alte Erfurterin ein Muss. Man fühlt sich dort sehr familiär und ist nicht in einem anonymen Strudel.
Ich finde dieses Bad muß bleiben !!!!!!!!!

06.07.2015, 16:56
Ulrich Walluhn

Bäder sind keine Profit-Center. Bäder sind soziale Einrichtungen und gehören einfach in jede Stadt der Neuzeit. Von einer (uns neuerdings eingeredeten) Überversorgung kann keine Rede sein. Man verdummt wieder einmal die Menschen mit Rechentricks. Wie einst 2007 beim geplanten Abriss tausender Sozialwohnungen am Erfurter Wiesenhügel.
Im Südosten der Stadt Erfurt gibt es überhaupt keine Freibäder! Und dies seit Bau der Wohngebiete Wiesenhügel, Herrenberg, Drosselberg und Buchenberg in DDR-Zeiten.
Was bitte denken sich die Damen und Herren Politiker? Oder soll das Dreienbrunnenbad, in das ich schon als Kind in den 1960-er Jahren gegangen bin, Opfer von windigen Geschäftemachern werden? Hier steht doch ganz sicher Geld im Hintergrund.
Schließung und Abriss Dreienbrunnenbad - nein nicht mit uns Erfurtern!

Ulrich Walluhn, geboren 1959 in dieser Stadt.

05.07.2015, 21:11
Uwe Wüst

Nachtrag zum Kommentar s.o.
Natürlich meinte ich die Stadtwerke.
Vielleicht sollten die Bademeister und der Betreiber des Kiosk die Besucher ansprechen und eine entsprechende Petition in Umlauf bringen.

05.07.2015, 20:27
Marko Meister

Dass die Besucherzahlen im Dreienbrunnenbad niedriger sind, als im Nordbad ist ja nicht verwunderlich. Da braucht man sich ja nur die Beckengrössen und die verfügbare Liegefläche anschauen. Dieser Vergleich ist ungefähr so, als würde man einen modernen Linienbus mit einer Pferdekutsche vergleichen.
Klar schafft der Bus mehr Leute weg, aber manch einer macht eine Stadtrundfahrt doch lieber in der Droschke.
Bezogen auf die Auslastung kann ich nur feststellen, das gerade in diesen Tagen alle Freibäder in Erfurt komplett ausgelastetst sind. Von einer Überversorgung kann also keine Rede sein.
Ich finde, eine Stadt wie Erfurt muss sich solche Naherholungsoasen leisten und erhalten!

05.07.2015, 18:28
Uwe Wüst

Es ist wie immer, was kein Geld bringt wird platt gemacht. Sicher hat das Dreibrunnenbad eine Sanierung dringend nötig. Aber den Staktieren sollte doch gerade dieses Kleinod am Herzen liegen. Dieses Bad hat noch Charme und Charakter, was man den modernen Bäder leider absprechen muss. Die sehen alle irgendwie gleich aus. Leider sprechen die Besucherzahlen eine eindeutige Sprache. Es bleibt zu hoffen, dass es eine Schließung nicht geben wird. Ich wäre auch bereit einen höheren Eintrittsgeld zu zahlen!

05.07.2015, 17:36
Klaus Hentschel

Es wäre eine Schande wenn das Dreienbrunnenbad schließen müsste.
Es wird so viel Geld für sinnlose Dinge verschleudert statt dieses Traditionsbad der Statt Erfurt zu erhalten.
Ich bin mir sicher, dass sich viele Nutzer des Bades für den Erhalt einsetzen werden.
Denn hier kann man die Seele so richtig baumeln lassen und sich vom Alltag erholen.

05.07.2015, 15:11
Christian

Ist doch klar das sich ein OB nicht gegen die mächtigen Stadtwerke stellt, die Amtszeit ist begrenzt. Wo ist der letzte OB untergekommen als man ihn abgewählt hat...? Im übrigen haben die Erfurter sich selbst gegen das DBB entschieden. Die Politik ist jetzt links gerichtet. In einem Staat, welcher vor etwas mehr als 2 Jahrzehnten abgeschafft wurde und ausschließlich links regiert war, musste auch alles gleich sein. Also, warum soll dann ein individuelles Bad bestehen bleiben?!?
Einheitsbrei für alle statt individuelles, historisch und kulturell wertvolles erhalten. Stahl und Beton für alle...
PS: das ist nur ein persönlicher Eindruck u. soll keine politische Diskussion auslösen. Ich bitte das zu beachten!

Das Bad unserer Jugend:-)
Schön war's ...besonders an den Tagen mit Hitzefrei. Die Badesachen schon in die Schule mitgenommen und dann gleich mit dem Rad in`s Dreier.
Ab und zu, wenn es die Zeit und das Wetter zulässt ,gehe ich dort immer noch gerne hin um das erfrischend kühle Nass zu genießen. Es wäre schade wenn es das Dreier nicht mehr geben würde.

Das Bad ist einfach toll und muss unbedingt erhalten werden es wäre ein echter Verlust für die Erfurter Bitte bitte es muss bleiben

Aber natürlich muss dieses tolle Bad bleiben!
Ein Stück Geschichte von Erfurt und ein bißchen Bullerbüh...
Hier ist die Zeit noch stehengeblieben und dies ist das Besondere.

Das Dreier MUSS bleiben!

Es ist wirklich ein Bad mit viel Atmosphäre. Warum soll alles platt gemacht werden, was nicht dem "Einheitsbrei Spassbad" entspricht. Gerade die Individualität und die Historie macht hier den Reiz aus.

Einfach mal mit Herz und Verstand sanieren und nicht nur mit dem Rotstift.
Das kühle Nass des Dreier würden, glaube ich, viele Erfurter vermissen.

11.06.2015, 08:54
Janine Malz

Das Dreienbrunnenbad ist einmalig und muss unbedingt erhalten bleiben. Es ist wie eine Zeitreise in die 1900er-Jahre, mit seinen Holzkabinen, den Türmchen und der Fachwerkbauweise. Durch das Salzwasser aus der nahegelegenen Quelle ist es außerdem nicht nur erfrischend kalt und klar, sondern auch sehr gut für die Haut. Ein solches Bad findet man kein zweites Mal in Deutschland.

Hallo Leute ich bin auch für eine Sanierung und vllt werde eine Erweiterung schön ,Rutschbecken , BEACHVOLLEYBALLFELD , Tischtennisblatte

10.06.2015, 20:50
Helmut aus Tübingen

So ein schönes Ambiente als Freibad gibt es sehr selten.
Komme aus Tübingen öfters hierher und nutze jede Chance, hier zu baden.
Bitte weiterkämpfen für den Erhalt!

Es sollte unbedingt erhalten und saniert werden.

Im jetzigen baulichen Zustand, geht es aber auch nicht auf Dauer weiter.

Und ich liebe das kühle, kalte Wasser...

Das Dreier muss bleiben!
Es ist einfach der tollste Treffpunkt für mich und meine Freunde im Sommer. Super gelegen...Sozusagen fast um die Ecke... Kommt einem so vor, weil der Weg durch den Luisenpark so schön ist... Außerdem ist es nicht so riesengroß, überfüllt, unpersönlich und teuer...
Wenn's bliebe wäre das ein kleiner Traum.... :)

09.06.2015, 13:14
Adrian Stümpert

Nach der Schule dierekt ins "Dreier"

Meine Freunde und Ich schätzen das Dreibrunnenbad sehr und haben jedes mal Spaß. Immer wieder freuen wir uns nach der Schule mit dem Fahrrad erst durch den Luisenpark zu fahren und anschließend die Erfrischung im "Dreier" zu genießen. Dannach einen kleinen Snack am Kisosk und noch ein wenig Sonne tanken. Wenn das Dreier geschlossen wird können solche Aktivitäten nicht mehr, so wie wir sie lieben, geschehen und das wäre sehr schade.
Ich würde mich desweiteren sehr freuen, wenn auch meine Kinder später solch eine tolle Kindheit im Dreibrunnenbad genießen könnten.

09.06.2015, 13:10
K.S.Neuhoff

Ich bin kein Erfurter - nur Zugezogener... Aber im Dreienbrunnenbad habe ich schon vor Jahren ein Stück Bäder- und somit auch Kulturgeschichte erlebt. Besonders für Familien mit kleinen Kindern ist dieses Bad ein kleines Paradies. Wer hier die Abrissbagger einsetzt, begeht einen Frevel an der Stadtgeschichte.

09.06.2015, 06:23
Jörg Zang

wenn es das dreier nicht mehr gibt........geht einer letzten original-plätze meiner kindheit verloren......es wäre schade darum......glg.jörg

Pro Dreienbrunnenbad
Es wird höchste Zeit, dass sich die Bürgerinnen und Bürger gegen die falsche Stadtpolitik auf allen Ebenen zur Wehr setzen. Iga von Manfred Ruge geschleift, Espachbad geschlossen, Nordbad zu, Möbisburg als Knöllchenreservoir erkannt, Hallenbäder kaputtgespart, wie soll es weitergehen? Aber ein "Fußballstadion" für 40 Millionen? Kann doch nicht wahr sein.
Alles Gute für den Kampf gegen den Erfurter Kahlschlag.
übrigens: tolle Seite, schöne historische (und moderne) Bilder, macht Spaß.

Bad soll bleiben
Ich bin der Meinung das man ein histroisches Bad, eines der aeltesten wohl mit in unser Republick ist, nicht zu schliessen. Im Gegenteil! Man sollte es foerdern und unterstuetzen, so das mehr Menschen angezogen werden. Das kuehle Nass ist doch herlich... somit hoff ich das es weiter bestehen bleibt und auch auf eine gute Wendung. Auch ich will weiterhin baden kommen... Alles Gute!

20.05.2009, 19:45
3brunnenbadgänger

baden vor ort
baden gehen, freunde treffen, nach der schule ohne 10 km bei gluthitze mit dem fahrad zurücklegn zu müssn!!

20.05.2009, 19:37
(warscheinlich) Nichtwählerin

Ich fühle mich total verschaukelt
Nachdem sich bereits im Juli 2007 Stadträte mehrerer Fraktionen einschließlich (unseres) Oberbürgermeisters Bausewein öffentlich auf dem Fischmarkt zu einer wohlwollenden Prüfung der vorhandenen (Frei-) Bademöglichkeiten ausgesprochen hatten, ist nun nach 2 vergangenen Jahren noch immer keine Entscheidung getroffen worden - im Gegenteil, es ist noch nicht einmal ein ausreichendes Bäderkonzept vorhanden. Stattdessen streitet man sich, wer überhaupt für die Erstellung zuständig ist. Darüber kann auch das im Bau befindliche Nordbad die Familien in Erfurt's Süden nicht hinwegtrösten. Herr Bausewein an dem Thema Familie ist noch lange kein Haken!!!!

Warum schliessen?
Herr / Frau Schwimmer - zu kalt? Ohne Dreier wird's noch kälter!

17.10.2007, 08:25
Schwimmer

SCHLIESST DAS DBB!

Dreier muß unbedingt bleiben !!!
Ich bin begeistert von Eurer Initiative zur Erhaltung des "Dreiers" und wünsche Euch viel Erfolg bei den basisdemokratischen Aktionen.
Tolle Landeshauptstadt : ohne Freibad ?? Kann doch nicht wahr sein !!
Wäre ja auch jammerschade, wenn unser Freund Oberlecki nicht mehr auf der FKK-Terrasse spannen könnte.

Viele Grüße aus Berlin

wann geht eigentlich
der webmeister mit uns baden.

Unterstützung für Protest
Den Protest gegen die Schließung des Dreienbrunnenbades möchte ich aus vollem Herzen unterstützen. Freibäder gehören in eine Stadtlandschaft und zwar solche Bäder, die Schulkinder problem- und gefahrlos zu Fuß oder mit der EVAG erreichen können. Das ist bei der vielgelobten "Seenlandschaft" wohl kaum der Fall! Von vielen Seiten wird über unsportliche, unbewegliche, dicke und kranke Kinder diskutiert. Hier soll ihnen einmal mehr ( ich denke z.B. an das Herrmannsbad und das Espachbad) die Möglichkeit zur körperlichen Betätigung genommen werden. Folgen voraussichtlich viele heiße Sommer, ist Freibaden noch mehr gefragt! Und wer hört nicht die Nachtigall trapsen, dass ein ehemaliger Bürgermeister in Luisenparknähe einen Camping- und Parkplatz für seine Caravanfreunde plante?

10.07.2007, 11:39
Thomas Wagner

meine volle Unterstützung
Erst das Espachbad dann das Nordbad, all so viele Möglichkeiten der Entspannung und Erfrischung nach getaner Arbeit gibt es nicht mehr in Erfurt.
Wenn wir alles schließen was event. Geld kostet, dann bin ich dafür gleich den Stadtrat abzuschaffen und in deren Räumen ein Casino zu eröffnen. Wofür wir nicht so viel Miete Zahlen müssten.
Es ist eine Frechheit was man uns den Bürgern der Stadt Erfurt zumutet, diese Gewählten Herren möchten doch bitte nicht Vergessen wer sie Gewählt hat.
Ich kann die Initiative nur voll unterstützen und Jeden dazu aufrufen sich an der Unterschriftensammlung zu beteiligen.

Eine gute Aktion!
Weiter so!

Hilfe
Im CKB gibt es keine Unterschriftenlisten mehr!

30.06.2007, 12:57
chbristian

typisch
es wundert mich nicht das die Stadt schon wieder so eine sinnlose Aktion ankündigt. Es zeigt mal wieder das die Leute keine Ahnung. Ich hoffe sehr das alle 3 Freibäder erhalten werden. Die Bäder sind jeden Sommer überfüllt, eines zu schließen wäre einfach nur dumm.

Samstag
stehe ich mit Frank vor der Gorki-Kaufhalle. Hoffe es unterschreiben viele Erfurter für den Erhalt des Bades.

ein dank an marko meister
für die prompte erledigung. wir werden dich demnächst (wenn es das wetter zulässt) mal ins dreier einladen, natürlich incl. eis , bowu und bier.

29.06.2007, 16:48
Thomas Hartmann

Willkommen...
Ich freue mich sehr, dass unsere Seite schon für uns und unsere Gäste zur Verfügung steht.

Vielen Dank Allen, die bisher mitgearbeitet haben und ein herzliches Willkommen Allen, die uns auch in Zukunft unterstützen wollen.

Thomas Hartmann
Vorsitzender des Vereins Dreienbrunnenbad e.V.