Dreien­brunnen­bad

Verein zur Erhaltung und Förderung des Dreien­brunnen­bades Erfurt




Zur Übersicht

Willkommen im „Dreier“ in der Freibadsaison 2016!

Liebe Besucher, der Förderverein Dreienbrunnenbad e.V. heißt Sie willkommen zur diesjährigen Freibadsaison.

Was ist bisher geschehen? Wie geht es weiter?

Nachdem die Stadtverwaltung durch Beschluss des Stadtrates bereits 2010 den Auftrag erhalten hatte, ein Sanierungskonzept für das Dreienbrunnenbad zu erstellen, geschah über Jahre leider nichts. Im Juli 2015 berichtete die Thüringer Allgemeine über den Planungsstand zum Erfurter Bäderkonzept, dabei auch, dass der Bestand des historischen Dreienbrunnenbades „stark gefährdet“ sei... Moment mal... Wie bitte?!

Ungeachtet der die Jahre zuvor ausgebliebenen Investitionen zum Erhalt stellte das Dreienbrunnenbad in der vergangenen Freibadsaison mit fast 22.000 Besuchen einen neuen Rekord auf. Unsere nach der TA-Veröffentlichung eingeleitete Unterschriftenaktion für den Erhalt brachte dank der Unterstützungvieler Menschen innerhalb weniger Wochen mehr als 10.000 (!) Unterschriften. Daneben gaben mehrere Tausend Menschen ein solches Votum online ab -beeindruckende Bekenntnisse der Bürger und Gäste für den Erhalt des auch historisch so wertvollen Dreienbrunnenbades als Familienfreibad im Erfurter Süden.

Dank allen Besuchern und Unterstützern!

Als Förderverein hatten wir daneben eine Reihe kultureller Veranstaltungen organisiert, die bei Akteuren, Besuchern und auch in der Öffentlichkeit sehr gut ankamen. Ähnliches haben wir uns daher auch für diese Saison wieder vorgenommen. Infos finden Sie jeweils im Vorfeld der Veranstaltungen durch Aushang hier im Freibad, auf der Website unseres Vereins als auch der facebook-Gruppe „Rettet das Dreienbrunnenbad“ (Treten Sie dieser gern bei, die Gruppe zählt dann bald 1000 Mitglieder).

Im Herbst 2015, nach Ende der Freibadsaison, fand eine Begehung der Bäder mit Vertretern der Stadtwerke (SWE), der Stadtverwaltung und desStadtrates statt. Auch unser Verein war dabei. Unter Hinweis auf die breite Unterstützung und die Forderung der Bevölkerung zum Erhalt desDreienbrunnenbades drängten wir darauf, bei der Fortschreibung des Bäderkonzeptes und der Sanierungskonzeption zum Dreienbrunnenbad, nun endlich unmittelbar einbezogen zu werden.

Leider wurden wir zunächst monatelang vertröstet. Dann wurden wir sogar noch überrascht, als die Stadtverwaltung ungeachtet desanhaltenden Zuspruchs, des unstreitig bestehenden Bedarfs und klaren Votums der Bürger im Erfurter Süden dem Stadtrat im April 2016 eine Beschlussvorlage zur Fortschreibung des Erfurter Bäderkonzeptes mit einer Version der Schließung (!) des Dreienbrunnenbades vorlegte -unfassbar!

Wir riefen zu einer DEMO vor der entscheidenden Stadtratssitzung am 27.April 2016 auf dem Fischmarkt auf und führten Gespräche mit sämtlichen Fraktionen und fraktionslosen Mitgliedern des Erfurter Stadtrates. Die Gespräche waren sehr konstruktiv. Wir hatten den Eindruck, dass die Mitglieder des Stadtrates den Bedarf, die Notwendigkeit und den Wert der Erhaltung des Dreienbrunnenbades für die Bürger und die Stadt Erfurt sehen. Die Stadtverwaltung zog ihre Vorlage zur Schließung zurück. Ein Teilerfolg. Mehrere neue Anträge wurden von den Fraktionen eingereicht. Der Stadtrat beschloss schließlich die Entwicklung des Dreienbrunnenbades. Details zur Sanierung sollen von SWE und Stadtverwaltung mit unmittelbarer Beteiligung des Fördervereins geklärt werden.

Mitglieder unseres Fördervereins und andere Freiwillige haben in den letzten Wochen viele unbezahlte Arbeitseinsätze („Subbotniks“) geleistet, dadurch mitgeholfen, das ehrwürdigeund beliebte Dreienbrunnenbad wieder in einen besseren Zustand zu versetzen, und die denkmalgerechte Sanierung voranzutreiben. Während solche Arbeiten auch in den kommenden Wochen, Monaten und auch Jahren gefragt sein werden, wünschen wir uns von SWE / Stadt Erfurtzunächst die baldige Sanierung des Unterbaus der Sonnenterrasse und des ehemaligen Wohnhauses, damit diese spätestens zum Beginn der nächsten Saison wieder genutzt werden können.

Auch weiterhin viel Spaß im Dreier wünscht Ihnen der Förderverein Dreienbrunnenbad e.V.

01.05.2016 [Meldungen]