Dreien­brunnen­bad

Verein zur Erhaltung und Förderung des Dreien­brunnen­bades Erfurt




Das Dreienbrunnenbad auf dem Weg der Rettung!

Das mit seiner 115 jährigen Tradition zu den ältesten Freibädern Deutschlands zählende „Dreier“ ist für die Bürger im Erfurter Süden ein Stück Lebensqualität und wird vor allem von Familien und Schülern genutzt. Der Förderverein Dreienbrunnenbad e.V. macht sich stark für den Erhalt und die Förderung des Bades! 

Unterstützt uns dabei!

Dreienbrunnenbad<span> • Foto: Kirstin Weigel</span>
Dreienbrunnenbad • Foto: Kirstin Weigel

Wir haben es auf jeden Fall bis in das Thüringen-Journal geschafft

- öffentliches Interesse scheint es also zu geben... Schade, dass der Stadtratsbeschluss nicht so eindeutig ist, wie wir es gewollt haben... Vom MDR: Demonstration zur Rettung des Dreienbrunnenbades - grandiose Reaktion zumindest in den Statements der Vertreter der Fraktionen - das Bad scheint gesichert.... die Änderungsanträge sind leider nicht ganz so eindeutig. Der OB hat die Zukunft des Bades gesichert, der Änderungsantrag sieht eine offene Variantenbetrachtung jedoch vor und bekennt sich nicht eindeutig zum Erhalt als Familienbad...

03.05.2016 [Meldungen]

MDR - Thüringen Journal vom 27.4.2016<span> • Verein</span>
MDR - Thüringen Journal vom 27.4.2016 • Verein

Willkommen im „Dreier“ in der Freibadsaison 2016!

Liebe Besucher, der Förderverein Dreienbrunnenbad e.V. heißt Sie willkommen zur diesjährigen Freibadsaison.

01.05.2016 [Meldungen] | Weiterlesen

 

Bald geht die Badesaison los!

Im Bad wird schonmal aufgeräumt und vorbereitet. Das sieht sehr gut aus!

01.05.2016 [Meldungen]

Vorbereitungen für den Saisonstart<span> • Fotos: Mo Jito (via Facebook)</span>
Vorbereitungen für den Saisonstart • Fotos: Mo Jito (via Facebook)

Subbotnikam 30.4.2016

Ein paar Bilder vom heutigen "Subbotnik" des Fördervereins Dreienbrunnenbad, an dem bis zu 20 Mitglieder und andere fleißige Helfer die tollen Kollegen vom SWE Bäder Team beim Reinigen, Verputzen, Anstreichen und anderen Arbeiten unterstützt haben, bevor unser geliebtes "Dreier" am 14.Mai in alter Frische schöner denn je eröffnen wird! Vielen lieben Dank an alle. Erhaltet das Dreier als Freibad - für immer und ewig!

30.04.2016 [Meldungen] | Weiterlesen

Subbotnik! Arbeitseinsatz im Dreienbrunnenbad<span> • Mathias Bach via Facebook</span>
Subbotnik! Arbeitseinsatz im Dreienbrunnenbad • Mathias Bach via Facebook

Video von der Demo am 27.4.2016

Für alle, die nochmal genau hinhören wollen.

30.04.2016 [Meldungen]

 

Demo am 27.4.2016 auf dem Fischmarkt.

Vielen Dank an Euch alle! Ihr ward Spitze!

Wir haben in der Galerie Impressionen von der Demo zusammengestellt.

29.04.2016 [Meldungen]

Demo am 27.4.2016, Fischmarkt<span> • Foto: Kirstin Weigel</span>
Demo am 27.4.2016, Fischmarkt • Foto: Kirstin Weigel

Presse: Der Bürgerwille soll über Erfurts Bäder entscheiden

TA: 29.4.2016; Text: Holger Wetzel; Foto: Paul-Philipp Braun

Presse: Der Bürgerwille soll über Erfurts Bäder entscheiden

29.04.2016 [Presse]

Presse: Der Bürgerwille soll über Erfurts Bäder entscheiden<span> • TA: 29.4.2016; Text: Holger Wetzel; Foto: Paul-Philipp Braun</span>
Presse: Der Bürgerwille soll über Erfurts Bäder entscheiden • TA: 29.4.2016; Text: Holger Wetzel; Foto: Paul-Philipp Braun

Presse: Thüringens verrückteste Demo

Bild: 28.4.2016; Foto: Steve Bauerschmidt

28.04.2016 [Presse]

BILD: 28.9.2016<span> • Foto: Steve Bauerschmidt</span>
BILD: 28.9.2016 • Foto: Steve Bauerschmidt

Presse: Chancen für das Dreienbrunnenbad steigen _ Thüringer Allgemeine

TA: 27.4.2016, Text: Holger Wetzel; Foto Susanne Fromm

Chancen für das Dreienbrunnenbad steigen _ Thüringer Allgemeine

28.04.2016 [Presse]

TA-2016-04-27.jpg<span> • TA 27.04.16 Holger Wetzel; Foto: Susann Fromm</span>
TA-2016-04-27.jpg • TA 27.04.16 Holger Wetzel; Foto: Susann Fromm

Unserem Bad droht nun endgültig das Aus!

Liebe Unterstützer des Dreienbrunnenbades!

Das neue Bäderkonzept der Stadtverwaltung wird am Mittwoch den 27.4. im Stadtrad diskutiert.

Die präferierten Varianten sehen einen Rückbau des Bades zugunsten einer Fischtreppe bzw. unbewachten Flussbadestelle vor.

Eine Variante mit Erhalt des Bades wird durch überzogene Kostenschätzungen vom Prinzip her nicht nahegelegt. Da das Bäderkonzept fachlich und sachlich falsch ist, und die Zahlen tendenziell das Ergebnis in die gewünschte Richtung lenken, wollen wir am 27.4. zwischen 15 und 17 Uhr auf dem Fischmarkt vor dem Rathaus demonstrieren!

Plakat zur Demo auf dem Fischmarkt am 27.4.2016, ab 15:00 Uhr

27.04.2016 [Meldungen]

Wir woll'n ins Dreier!<span> • Foto: Olaf Hopp</span>
Wir woll'n ins Dreier! • Foto: Olaf Hopp

Demo am 27.4.2016, 15 Uhr Fischmarkt

Für Bürgerbeiteiligung und den Erhalt des historisch, soziokulturell und sportkulturell bedeutenden Ortes „Dreienbrunnenbad"!

Kampflos geben wir uns nicht geschlagen!

Das Dreier muß bleiben!

Gegen die bürgerfremde und realitätsferne Politik einer Stadtverwaltung die sich wiederholt gegen die Interessen ihres Souveräns, nämlich der Einwohner Erfurts stellt!

Kommt bitte zahlreich und bringt Eure Freunde mit!

27.04.2016 [Meldungen]

Plakat zur Demo auf dem Fischmarkt am 27.4.2016, ab 15:00 Uhr
Plakat zur Demo auf dem Fischmarkt am 27.4.2016, ab 15:00 Uhr

Aus dem Stadtrat: Beschluss aus 2011 zum Bäderkonzept steht

Derzeitige Planungen gegen gültigen Stadtratsbeschluss / CDU-Fraktion fordert Vertagung

20160425-cdufraktion.pdf

25.04.2016 [Meldungen]

Logo CDU Stadtratsfraktion
Logo CDU Stadtratsfraktion

Dreienbrunnenbad in Gefahr: "Fluss ersetzt kein Familienbad"

Förderverein will weiter für den Erhaltdes Freibades streiten. "Sanierungskosten falsch bemessen"

zum Artikel bei der TA. 

13.04.2016 [Presse]

Dreienbrunnenbad in Gefahr: "Fluss ersetzt kein Familienbad"<span> • TA 13.4.2016, Text: Frank Karmeyer, Foto Susann Fromm</span>
Dreienbrunnenbad in Gefahr: "Fluss ersetzt kein Familienbad" • TA 13.4.2016, Text: Frank Karmeyer, Foto Susann Fromm

Protest!

Wäre es nach der Stadtverwaltung gegangen, hätte man bereits die Krämerbrücke abgerissen, 1912. Der Geschichtsverein verhinderte dies. Wäre es nach der Stadtverwaltung gegangen, hätte man das gesamte Andreasviertel abgerissen. Erfurter verhinderten dies durch die Bildung einer Menschenkette.

11.04.2016 [Meldungen] | Weiterlesen

Impressionen<span> • Franziska Bracharz via Facebook</span>
Impressionen • Franziska Bracharz via Facebook

Wir sagen NEIN!

Die Stadtverwaltung wird Ende des Monats das Erfurter Bäderkonzept mit der Empfehlung der Schließung des Dreienbrunnenbades als Familienbad in den Stadtrat geben

07.04.2016 [Meldungen] | Weiterlesen

Rettet das Dreienbrunnenbad<span> • Layout: Jana Weitz</span>
Rettet das Dreienbrunnenbad • Layout: Jana Weitz

Kampf fürs Dreier beim Erfurter Entenrennen.

Trotz kalten Wetters kamen viele zum diesjährigen Entenrennen. Wir waren auch dabei und warben für den Erhalt des Dreienbrunnenbades.

20.03.2016 [Meldungen]

Kampf fürs Dreier beim Entenrennen 2016<span> • Verein</span>
Kampf fürs Dreier beim Entenrennen 2016 • Verein

Badesaison 2016 findet auch im Dreienbrunnenbad statt!

Wie Oberbürgermeister Andreas Bausewein auf eine Anfrage aus der SPD-Fraktion mitteilte, wird das Dreienbrunnenbad auch im Sommer 2016 geöffnet werden.

07.03.2016 [Meldungen]

20160307 A. Bausewein zum Bäderkonzept
20160307 A. Bausewein zum Bäderkonzept

Linksfraktion verständigt sich zu Dreienbrunnenbad und zum Wohnprojekt Grolmannstraße

In ihrer Fraktionssitzung hat sich die Linksfraktion am 2. November 2015 ausführlich mit zwei spannenden kommunalpolitischen Initiativen befasst. So war zum einen die Initiative zum Erhalt des Erfurter Dreienbrunnenbades in der Fraktion zu Gast. Mit dabei war auch der Hochheimer Ortsteilbürgermeister, Thomas Hartmann.

„Das Bäderkonzept ist im Stadtrat und den Ausschüssen zu diskutieren, aber eine Schließung von Freibädern ist nicht im Sinne der LINKEN im Stadtrat.“ so Matthias Bärwolff, der Fraktionsvorsitzende.
„Schwierig sind aus unserer Sicht die Grundlagen zur Berechnung der Badegewässerversorgung. Wenn jede Kiesgrube in Erfurt zu einem Freibad deklariert wird, haben wir sicherlich eine gute Versorgung, dennoch sollten Standorte, wie das historische Dreienbrunnenbad nicht Hals über Kopf geschlossen werden.“
Gerade wenn sich Bürgerinnen und Bürger sowie Vereine sich auf den Weg machen, öffentliche Einrichtungen zu erhalten, sollten wir dieses Engagement unterstützen und nach zweckmäßigen Lösungen suchen. So ist ein alternatives Betreiberkonzept ebenso vorstellbar, wie die Etablierung zusätzlicher Angebote, die über den Freibadbetrieb hinausgehen. [...]

Quelle: http://www.die-linke-erfurt.de/nc/presse/news/detail/zurueck/kreisvorstand-1/artikel/linksfraktion-verstaendigt-sich-zu-dreienbrunnenbad-und-zum-wohnprojekt-grolmannstrasse/

05.11.2015 [Meldungen]